• 01a_Huetten_breit.jpg
  • 02_Mensch_breit.jpg
  • 03_Bluete_breit.jpg
  • 04_Strauss_breit.jpg
  • 05_Duene_breit.jpg
  • 06_sonne_Giraffe.jpg


„Der Abend im Konzerthaus war grandios!" So fasste unsere Vizepräsident Dr. Erwin Schmidl die Eindrücke des Galaabends mit Pumeza Matshikiza unf Rolando Villazón in einem Satz zusammen. Ähnlich enthusiastische Kommentare haben wir auch von anderen Besuchern gehört.
Mexiko und Südafrika, was für eine wunderbare musikalische Mischung! Bei diesem Gala-Konzert zeigte Villazòn, dass er nicht nur einer der weltweit beliebtesten Tenöre ist, sondern dass er auch als Entertainer mit akrobatischen Einlagen sein Publikum überraschen konnte. So schlüpfte er im Duett „Elisir" nicht nur musikalisch sondern auch bestechend überzeugend in die Rolle des Clowns.
Selbst bei den Zugaben gelang es den Künstlern mit „Tonight" aus der „West Side Story" und „Brindisi" aus Verdis „La Traviata" und einem berührende südafrikanischen Lied die Besucher voll in ihre Welt der Musik „mitzunehmen". Dafür wurde den beiden mit minutenlangen „Standing Ovations" gedankt.